Markelfinger Winkel

See in Radolfzell am Bodensee
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartennein
Bootsangelnerlaubt
Nachtangelnverboten
Größe239,00 ha
Länge1.44 km
Breite980 m

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Der Markelfinger Winkel ist ein 239,00 ha großer See in Radolfzell am Bodensee.Er ist ca. 1.44 km lang und 980 m breit.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Äsche, Bachforelle, Barbe, Barsch, Bodenseefelchen, Brassen, Döbel, Giebel, Gründling, Güster, Hasel, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Quappe, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Seeforelle, Ukelei, Wels und Zander vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist erlaubt und Nachtangeln verboten.. Nach unseren Informationen gibt es keine Angelkarten für Gäste.

Sonstige Hinweise

Der Markelfinger Winkel ist der nördlichste Teilbereich des Bodensee - Untersees.
Das Bootsangeln ist nur mit ausgeschaltetem Motor gestattet.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Angeln in der Umgebung

Entfernung: 1.58 km

Zeller See See in Moos
Entfernung: 3.95 km

Rheinsee See in Steckborn
Entfernung: 4.49 km

Gnadensee See in Reichenau
ANKAWÜ [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Entfernung: 13.96 km

Schloßsee Baggersee in Salem

Gewässer liegt in der Nähe von

Markelfingen (1,28 km), Radolfzell (1,41 km)

Stand: 10.01.2019 08:40 Uhr

Unsere Quellen

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen