Bremer Ufer der Oberweser

Fluss in Bremen
Gastkartennein
Bootsangelnerlaubt
Verein/PächterSFV-Bremen e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten


Die Bremer Ufer der Oberweser ist ein Fluss in Bremen. Der hier vorgestellte Abschnitt liegt bei Bremen.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Bachforelle, Barbe, Barsch, Döbel, Flussneunauge, Güster, Karpfen, Lachs, Rapfen, Wels und Zander vor .Das Fischen vom Boot ist erlaubt. Nach unseren Informationen gibt es keine Angelkarten für Gäste.
Das Angelgewässer wird von SFV-Bremen e.V. bewirtschaftet.

Abschnitt

an dieser Strecke der Oberweser, ab dem Habenhausener Yachthafen nur auf der Hemelinger Uferseite mit einem Stockangelschein
Gewässerbeschilderungen erklärt

Sonstige Hinweise

Freie Gewässerstrecke in Bremen im Sinne des Bremer Fischereigesetzes § 9, Stockangelrecht

Bewertungen

Bewertung1 Bewertung

Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gastkarten & Preise für Angler

Die Gast-Erlaubnisscheine gelten jeweils von 00:00 bis 24:00 Uhr

ZeitraumPreis
Tageskarte8,00 €
1 Wochenkarte20,00 €
Jahreskarte130,00 €

Stand April 2018
Anzeige

Gewässer liegt in der Nähe von

Dreye bei Bremen (0,59 km), Arsten (1,58 km), Arbergen (1,94 km), Habenhausen (2,22 km), Mahndorf (2,68 km), Bollen (2,72 km), Sudweyhe bei Bremen (2,8 km), Sebaldsbrück (2,84 km), Ahausen bei Bremen (2,86 km), Osterholz (3 km), Hagen (3,08 km), Weyhe bei Bremen (3,15 km), Huckelriede (3,2 km), Kirchweyhe bei Bremen (3,23 km), Uphusen bei Bremen (3,65 km)

Stand: 05.02.2018 16:03 Uhr

Quellen: Gewässerverzeichnis des SFV-Bremen e.V.; Stand: Februar 2018 sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen