Kiesgrube Wiehe I

Baggersee in Roßleben-Wiehe
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Nachtangelnerlaubt
Größe14,00 ha
Verein/PächterHG Nordthüringen e.V.
HG Wiehe-Roßleben

Wassertrüb, sehr viel Plankton/Algen
GewässergrundSchlamm
Uferbewuchs/-beschaffenheitRohr
Parkplatzvorhanden, zum Ausladen darf man ans Gewässer fahren

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Anzeige

Der Kiesgrube Wiehe I ist ein mit 14,00ha kleiner Baggersee in Roßleben-Wiehe.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie und Zander vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist verboten und Nachtangeln ist erlaubt. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.

Sonstige Hinweise

Das Raubfischangeln ist in der Zeit vom 01.01. - 01.04. untersagt.

Bewertungen

Bewertung1 Bewertung

Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Angeln in der Umgebung

By Kora27 [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons
Entfernung: 3.16 km

Unstrut Fluss in Kaiserpfalz
Entfernung: 7.21 km

Toter Arm Altarm in Nebra

Gewässer liegt in der Nähe von

Wiehe, Unstruttal (1,07 km), Roßleben (1,46 km), Garnbach (2,18 km), Wohlmirstedt (2,45 km), Donndorf, Unstrut (2,72 km), Memleben (2,8 km), Langenroda (2,84 km), Lossa bei Naumburg (4,22 km), Schönewerda (4,22 km), Ziegelroda (4,25 km), Bucha bei Naumburg (4,34 km), Nausitz (4,73 km), Kahlwinkel (4,78 km), Wangen bei Naumburg (4,94 km), Billroda (5,41 km)

Stand: 04.12.2020 12:33 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen