Nutze Monsterfisch.de als App.

x

Graskarpfen

Steckbrief Graskarpfen

Name: Graskarpfen
weitere Namen: Wei├čer Amur
wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Ordnung: Karpfenartige
Familie: Karpfenfische
Typ: Friedfisch
Alter: 20 Jahre
mittlere Gr├Â├če: 50-70 cm
maximale Gr├Â├če: 120-150 cm
maximales Gewicht: 45 kg
fischereiliche Nutzung: ├╝blichweise keine Speisefisch
Aussehen:
  • langgestreckter, im Querschnitt rundlicher K├Ârper
  • grossen, dunkel ges├Ąumte, lose sitzende Schuppen
  • stumpfe Schnauze, zwischen den Nasenl├Âchern eingedellt
  • unterst├Ąndiges Maul ohne Bartf├Ąden
  • R├╝cken dunkelgr├╝n bis gr├╝nschwarz
  • die Seiten sind heller
  • Bauch weissliche F├Ąrbung
  • die gro├čen, silbernen Schuppen sind dunkel umrandet (Netzzeichnung)
Wasser: S├╝├čwasserfisch
Lebensraum:
  • gro├če, ruhige, tiefe, warme, langsam fliessenden Fl├╝sse
  • w├Ąrmere Seen und Teiche
  • f├╝hlen sich bei Temperaturen ab 25┬░C erst richtig wohl
Nahrung: Wasserpflanzen wie vorzugsweise Netzalgen, Laichkr├Ąuter, Schilf, Rohrkolben, Seggen, Binsen, wobei Jungpflanzen bevorzugt werden; seltener auch W├╝rmer oder Fischlaich
Fangmethoden: Methoden & Techniken

Grundfischen

Rute

starke Grundrute

Rolle

starke Station├Ąrrolle

Hauptschnur

0,30mm bis 0,35mm monofile Schnur

Vorfach

geflochtenes Vorfach

Haken

Gr├Â├če 4 bis 6

K├Âder

Boilies (s├╝├č), Hartmais, Pop-Up K├Âder, Schwimmbrot

Fangzeit

Mai bis Juni

Hauptfangzeit: Mai bis Juni

Bilder Graskarpfen

Feedback