Großer Brombachsee

Talsperre in Pleinfeld
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Bootsangelnerlaubt
Nachtangelnverboten
Größe804,00 ha
Länge5.1 km
Breite2 km
Tiefe32,5 m
Verein/PächterFischereiverband Mittelfranken e.V.

Wasserleicht getrübt
GewässerbeschaffenheitFlachwasserzonen, Krautbänke, Wasserpflanzen
GewässergrundSand
Uferbewuchs/-beschaffenheitBäume, Sträucher, natürlich, naturnah
Uferverlaufleicht abfallend
Hindernisse im WasserKraut, Badegäste, Schiffsverkehr
Zugang zum GewässerStraße, Kies-/Schotterweg, Trampelpfad
Parkplatzvorhanden

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten


Bei Pleinfeld im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen liegt der Große Brombachsee. Dem 870 Hektar großen Stausee sind die beiden Vorsperren Kleiner Brombachsee und Igelsbachsee vorgeschaltet. Der Große Brombachsee ist das größte Gewässer des Fränkischen Seenlandes.

Angeln am Großen Brombachsee

Der Große Brombachsee ist 5,1 Kilometer lang, zwei Kilometer breit und bis zu 32,5 Meter tief. Mit seinen riesigen Ausmaßen und seinem artenreichen Fischbestand ist er ein beliebtes Angelrevier. An den Haken gehen euch hier unter anderem Weißfische, Barsche, Hechte, Karpfen, Quappen, Welse und Zander.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gastkarten & Preise für Angler

ZeitraumPreis
Tageskarte12 €
3-Tageskarte30 €
Wochenkarte40 €

Stand April 2019

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 14.83 km

Breitis Anglertreff

Am Lindermer 1
91710 Gunzenhausen

Entfernung: 18 km

Ingos Angelbucht

Am Sportplatz 4
91732 Merkendorf

Entfernung: 18.96 km

Endners Angelwelt

Kupferschmiedstraße 1
91154 Roth

Entfernung: 25.88 km

Fisherman's Partner Nürnberg

Strawinskystraße 28
90455 Nürnberg

Entfernung: 32.48 km

Anglerecke Lämmermann

Albrecht-Dürer-Straße 97
90522 Oberasbach

Entfernung: 35.27 km

Sportangler-Zentrale

Rothenburger Straße 253
90439 Nürnberg

Alle Anbieter (11) anzeigen

Anzeige

Angeln in der Umgebung

Fränkisches SeenlandMyratz [CC BY 3.0 de], via Wikimedia Commons
Das Fränkische Seenland – Sieben sehenswerte Stauseen

Im bayerischen Bezirk Mittelfranken wurden in den 1970er Jahren sieben Seen geschaffen. Sie sollen die Region während Trockenperioden vor dem Wassermangel schützen. Mit einer Gesamtwasserfläche von knapp 2000 Hektar sind die Fränkischen Seen für Touristen und Angler sehr interessante Ausflugsziele.

By Derzno [CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons
By Derzno [CC BY 3.0], from Wikimedia Commons
Entfernung: 3.15 km

Brombach Bach in Pleinfeld

Gewässer liegt in der Nähe von

Ramsberg, Mittelfranken (1,09 km), Veitserlbach (1,13 km), Enderndorf am See (1,33 km), Ottmannsberg (1,33 km), Thannhausen, Mittelfranken (1,58 km), Regelsberg, Mittelfranken (1,58 km), Birklein (1,65 km), Allmannsdorf (1,83 km), Erlingsdorf (2,21 km), Dorsbrunn (2,24 km), Absberg (2,31 km), Stockheim (2,32 km), Gündersbach (2,44 km), Sankt Veit (2,44 km), Hagsbronn (2,44 km)

Stand: 27.09.2019 10:22 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Jetzt Gastkarten
online bestellen.
Gewässer eintragen