Göttinsee

See in Werder (Havel)
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Größe216,00 ha
Länge1600 m
Breite1000 m
Tiefe4 m
Verein/PächterFischereischutzverein "Havel" Potsdam e.V.

Der Göttinsee liegt bei der Kleinstadt Ketzin/Havel im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark. Er ist durch einen schmalen Damm von der Havel abgeschnitten. Das Gewässer ist rund 1600 Meter lang, bis zu 1000 Meter breit und maximal vier Meter tief. Daraus ergibt sich eine Wasserfläche von 216 Hektar, die von einem Schilfgürtel umgeben ist. Im nördlichen Teil des Sees lassen sich dennoch einige gute Angelplätze finden. Der Göttinsee gilt als gutes Giebelrevier.


Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gastkarten & Preise für Angler

ZeitraumPreisPreis mit NachtangelnPreis Jugend
Tageskarte12 €24 €
Wochenkarte25 €50 €
Monatskarte40 €80 €
Jahreskarte120 €240 €17,50 €

Stand Dezember 2018

Gewässer liegt in der Nähe von

Paretz (1,04 km), Töplitz (1,77 km), Ketzin (1,92 km), Phöben (2,17 km), Uetz (2,37 km), Uetz-Paaren (2,38 km), Neu Falkenrehde (2,8 km), Leest bei Potsdam (2,83 km), Paaren (2,84 km), Schmergow (3,13 km), Falkenrehde (3,13 km), Marquardt (3,25 km), Grube bei Potsdam (3,3 km), Kemnitz bei Potsdam (3,38 km), Satzkorn (4,04 km)

Stand: 19.02.2018 08:19 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Jetzt Gastkarten
online bestellen.
Feedback