Oberwiesensee

See in Trebur
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Größe10,54 ha
Länge700 m
Breite380 m
Tiefe12 m
Verein/PächterASV - Trebur 1933

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Anzeige

Der Oberwiesensee ist ein mit 10,54ha kleiner See in Trebur.Er ist ca. 700 m lang und 380 m breit.An der tiefsten Stelle ist der Oberwiesensee ca. 12 m tief.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Bachforelle, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rapfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Schleie, Wels und Zander vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von ASV - Trebur 1933 bewirtschaftet.

Sonstige Hinweise

Uber 54 Angelplätze, Gastkarten werden nur ausgegeben, wenn ein aktives erwachsenes Vereinsmitglied dabei ist. Jugendliche von 10 bis 12 Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen mit einer Handangel vom Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang angeln. Ab dem 16. Lebensjahr benötigt man einen Jahresfischereischein.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 
Anzeige

Gastkarten & Preise für Angler

Gastkarten werden nur ausgegeben, wenn ein aktives erwachsenes Vereinsmitglied dabei ist.
Anzeige

Gewässer liegt in der Nähe von

Hessenaue (1,29 km), Geinsheim, Kreis Groß-Gerau (1,67 km)

Stand: 08.10.2018 10:07 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen