Mötzower Erdelöcher

Restwasser in Beetzseeheide
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartennein
Verein/PächterFischereischutzgenossenschaft "Havel" Brandenburg eG

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Anzeige

Der Mötzower Erdelöcher ist ein Restwasser in Beetzseeheide.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Güster, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Rotauge, Rotfeder und Ukelei vor . Nach unseren Informationen gibt es keine Angelkarten für Gäste.
Das Angelgewässer wird von Fischereischutzgenossenschaft "Havel" Brandenburg eG bewirtschaftet.

Sonstige Hinweise

Die Mötzower Löcher zwischen Fuchsbruch und Beetzsee sind nur vom CCC e.V. beangelbar

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Angeln in der Umgebung

Entfernung: 0.53 km

Beetzsee Fluss in Golzow
Entfernung: 2.42 km

Rittlake Natursee in Roskow
Entfernung: 2.44 km

Schleiloch See in Roskow

Gewässer liegt in der Nähe von

Klein Kreutz (1,75 km), Beetzsee (1,78 km), Brielow (1,8 km), Radewege (1,95 km), Schmerzke (2,59 km), Butzow bei Brandenburg an der Havel (2,8 km), Wust bei Brandenburg an der Havel (2,82 km)

Stand: 25.12.2018 20:10 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen