Düstersee

See in Temmen-Ringenwalde
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Bootsangelnerlaubt
Nachtangelnerlaubt
Größe44,00 ha
Länge1 km
Breite0,9 km
Tiefe14 m
Verein/PächterUckermark Fisch GmbH

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Im Nordosten Brandenburgs, auf dem Gemeindegebiet Temmen-Ringenwalde liegt der Düstersee. Er ist Teil der Uckermärkischen Seenlandschaft und ein Moränensee. Das sternförmige Gewässer hat eine Wasserfläche von etwa 44 Hektar und ist ca. einen Kilometer lang und bis zu 900 Meter breit. Auf einer Tiefe von bis zu 14 Metern tummeln sich unter anderem Barsche, Hechte und Karpfen.
Der Düstersee ist am besten mit dem Boot zu beangeln. Das Ufer ist zum großen Teil von einem Schilfgürtel umgeben, nicht zugänglich oder in privater Hand der ansässigen Dorfbewohner. Ein beliebter Angelplatz ist die 0,5 Hektar große Insel im südlichen Teil des Düstersees. Das Wasser ist hier flach und sehr klar.

Anzeige
Taste of Nature

Boilies

Mit custom Baits zum Erfolg

Taste of Nature
Boilies made in Germany - zum Shop
im Interview mit Karsten von Taste of Nature
Interview: "Seit über 15 Jahren dabei"
Taste of Nature Dark garlic
Für jede Situation
Taste of Nature Brown Nuts
Für die Sommermonate
Taste of Nature Green Spices
Geheimwaffe bei Angeldruck
Taste of Nature
Taste Of Nature Boilies

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 
Anzeige

Angelschule

So fängst du deinen ersten Raubfisch!

Barsch - Tipps & Wissenswertes
Grundlagen Barschangeln
7 Hotspots Barschangeln
Köderführung Barschangeln
Lieblingsköder Ultimate Collection 5cm
Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 17.75 km

Uckermark-Fisch GmbH

Am Webertor 1
17268 Templin
Telefon: +49 3987 2546

Angeln in der Umgebung

Uckermärkische SeenDaniel Budde [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Die Uckermärkischen Seen - Ein Paradies für Naturgenießer

Die Uckermark ist eine Moränenlandschaft und Rückland der Mecklenburgischen Seenplatte. Über eine Fläche von etwa 800 Quadratkilometern erstreckt sich der Naturpark Uckermärkische Seen. Durch die Weichseleiszeit vor 15.000 Jahren entstand ein hügeliges Flachland, das von Seen, Flüssen und Bächen durchsetzt ist. Zusammen mit den Wäldern, Mooren und Heiden der Region sind sie die Heimat vielfältiger Tier- und Pflanzenarten.

Entfernung: 2.55 km

Behrendsee See in Gerswalde
Entfernung: 3.38 km

Gotts See See in Milmersdorf
Entfernung: 4.52 km

Stiernsee See in Gerswalde
Entfernung: 4.88 km

Kesselsee See in Milmersdorf
Entfernung: 5.38 km

Haussee See in Gerswalde
Ralf Roletschek [GFDL 1.2], via Wikimedia Commons
Entfernung: 7.37 km

Zaarsee See in Templin

Gewässer liegt in der Nähe von

Temmen (0,44 km), Groß Fredenwalde (2,84 km)

Stand: 22.03.2018 08:51 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback