Wallendorfer See

See in Wallendorf
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gewässer-Nr.10-210-08
Gastkartenja
Bootsangelnerlaubt
Nachtangelnerlaubt
Größe336,27 ha
Tiefe28 m
Verein/PächterHallescher Anglerverein e.V.
Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten


Der Wallendorfer See liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Schkopau im Saalekreis in Sachsen-Anhalt. Der rund 316 Hektar große, maximal 28 Meter tiefe Baggersee ist Teil des Mitteldeutschen Seenlandes. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich der Kiessee 1 und der Raßnitzer See.

Angeln am Wallendorfer See

Die Ufer des Wallendorfer Sees sind zum großen Teil mit Schilf bewachsen. Vegetationsarme Stellen eignen sich zum Angeln besonders gut. Bei Fischern ist besonders der südliche Teil des Sees beliebt. Hier befinden sich strukturreiche Flachwasserzonen mit einigen Inseln. Das Gewässer verfügt über einen großen Fischbestand und besticht vor allem mit seinen großen Raubfischen. Um die Aale, Barsche, Hechte und Zander zu verhaften, empfiehlt sich das Schleppangeln.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 14.93 km

Angelspezi XXL Halle

Lauchstädter Str. 10A
06179 Angersdorf

Entfernung: 16.38 km

Askari Halle an der Saale

Mägdeberge 2
06188 Landsberg

Angeln in der Umgebung

Mitteldeutsches SeenlandX-Weinzar [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Das Mitteldeutsche Seenland - Vom Kohlerevier zum Freizeitparadies

Das Mitteldeutsche Seenland ist eine Region, die aus zahlreichen künstlichen Gewässern besteht. Die Baggerseen entstanden aus den ehemaligen Tagebauen des Mitteldeutschen Braunkohlereviers. Nach dem Ende der teilweise noch andauernden Flutungen soll die Gesamtfläche der Seen 17500 Hektar betragen. Das Mitteldeutsche Seenland wird stark touristisch genutzt und bietet entsprechend vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Die zahlreichen, großen Gewässern haben auch Anglern eine Menge zu bieten.

Entfernung: 0.76 km

Luppe Fluss in Wallendorf
von Tnemtsoni [CC BY-SA 3.0], vom Wikimedia Commons
Entfernung: 3.7 km

Lache Altarm in Horburg
Tatjana Hollin

Gewässer liegt in der Nähe von

Luppenau (1,09 km), Wallendorf (Luppe) (1,15 km), Friedensdorf bei Merseburg (1,31 km), Raßnitz (1,9 km), Lochau bei Halle, Saale (1,93 km), Burgliebenau (2,06 km), Zöschen (2,15 km), Meuschau (2,61 km), Zweimen (3,05 km), Döllnitz bei Halle, Saale (3,09 km), Kreypau (3,1 km), Röglitz (3,24 km), Merseburg (Saale) (3,5 km), Leuna (3,79 km), Schkopau (3,89 km)

Stand: 20.01.2018 11:45 Uhr

Quellen: Gewässerverzeichnis Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. Stand 31.08.2016 sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen