Kuhlöcher

Restwasser in Voigtstedt
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Nachtangelnerlaubt
Größe0,80 ha
Verein/PächterHG Nordthüringen e.V.

Wasserleicht getrübt
GewässerbeschaffenheitBerge/Plateaus, Krautbänke
GewässergrundSchlamm, Sand
Uferbewuchs/-beschaffenheitGras, Schilf, Bäume
Uferverlaufstark abfallend
Hindernisse im WasserBäume
Zugang zum GewässerFeld-/Sandweg
Parkplatzvorhanden

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Anzeige

Die Kuhlöcher sind entstanden durch den Abbau von Braunkohle. Sie weisen eine Wasserfläche von 0,80ha und Tiefen bis zu 13m auf. Das Abwasser besitzt zudem unterirdische Zu- und Abläufe.Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie und Zander vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant. Das Fischen vom Boot ist verboten und Nachtangeln ist erlaubt. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.Das Angelgewässer wird von HG Nordthüringen e.V. bewirtschaftet.

Bewertungen

Bewertung1 Bewertung

Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Das sagen die Leute zum Gewässer:

Steveam 17.09.2018

Gutes Hechtgewässer .

Anzeige
Anzeige

Stand: 10.09.2018 16:09 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen