Aabachtalsperre / Aabachstausee

Talsperre in Bad Wünnenberg

Noch keine Bewertungen vorhanden
Gastkarten ja
Größe 180,00 ha
Länge 2.5 km
Breite 1,15 km

Beschreibung

Die Aabachtalsperre ist ein mit 180,00 ha mittelgroßer Talsperre in Bad Wünnenberg. Sie ist ca. 2.5 km lang und 1,15 km breit.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Bachforelle, Barsch, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Seeforelle, Lachsforelle, Seesaibling und Zander vor. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von Wasserverband Aabach-Talsperre bewirtschaftet.

Sonstige Hinweise

Voraussetzung für das Angeln ist ein gültiger Fischereischein und die Teilnahme an der „Informationsveranstaltung zur fischereilichen Bewirtschaftung der Aabachtalsperre“. Weitere Informationen


Fischbestand Aabachtalsperre

Abbildung Aal
Aal
Schonzeit: 01.10. - 01.03.
Mindestmaß: 50 cm
Abbildung Bachforelle
Bachforelle
Schonzeit: 20.10. - 15.03.
Mindestmaß: 25 cm
Abbildung Seeforelle, Lachsforelle
Seeforelle, Lachsforelle
Schonzeit: 20.10. - 15.03.
Mindestmaß: 50 cm
Abbildung Seesaibling
Seesaibling
Schonzeit: 20.10. - 15.03.
Mindestmaß: 30 cm
Abbildung Zander
Zander
Schonzeit: 01.04. - 31.05.
Mindestmaß: 40 cm

Die Schonzeiten der hier aufgeführten Fischarten sind aus der Gewässerordnung des Landes Nordrhein-Westfalen entnommen. Bitte beachte, dass diese sich zwischenzeitlich geändert haben können oder für einzelne Gewässer abweichende Schonzeiten, Mindestmaße und Besonderheiten gelten.

Alle Schonzeiten und Mindestmaße in Nordrhein-Westfalen


Bilder Aabachtalsperre

Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Gewässerfoto hochladen


Fragen und Antworten zum Gewässer


Verein/Pächter

Was
Wasserverband Aabach-Talsperre
Vereinsprofil ansehen

Angeln in der Umgebung

Entfernung: 8.63 km

DiemelseeDiemelsee
See

Gewässer liegt in der Nähe von

Fürstenberg, Kreis Büren, Westfalen (1,67 km), Bleiwäsche (1,83 km)


Stand: 07.06.2018 16:18 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Feedback