Deeper Pro+ Sonderangebot
Deeper Pro+ Sonderangebot

Rapfen - Schonzeiten und Mindestmaß

Hinweis: Die hier angegebenen Schonzeiten, Mindestmaße und Besonderheiten haben wir nach aktuellesten Stand (2018) erfasst, sind jedoch ohne Gewähr. Bitte beachte, dass diese sich zwischenzeitlich geändert haben können oder für einzelne Gewässer abweichende Schonzeiten, Mindestmaße und Besonderheiten gelten.

Bundesland Schonzeit Mindestmaß Besonderheiten
Baden-Württemberg 01.03. - 31.05. 40 cm Gilt nur in der Donau und ihrem Gewässersystem
Berlin 01.04. - 30.06. 40 cm -
Brandenburg 01.04. - 30.06. 40 cm -
Bremen 40 cm Diese Fische dürfen nur gefangen werden, wenn sie als Besatz nachweislich in das Gewässer eingebracht oder wenn für diese Arten bestandsunterstützende Maßnahmen durchgeführt worden sind. Ansonsten sind diese Arten ganzjährig geschützt.
Hamburg 40 cm -
Mecklenburg-Vorpommern 35 cm -
Niedersachsen 40 cm Lachse, Meerforellen, Nasen, Rapfen und Störe dürfen in Gewässern, in die sie als Besatz eingebracht worden sind, gefangen werden. Die Gewässer sind dem Fischereikundlichen Dienst anzuzeigen. Ohne diese Voraussetzungen sind diese Fische ganzjährig geschützt.
Sachsen 01.01. - 31.05. 40 cm -
Sachsen-Anhalt 40 cm -
Schleswig-Holstein 50 cm -
Thüringen ganzjährig - -

Unsere Quellen findest du hier.

Feedback