Biese und Aland

Fluss in Seehausen
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gewässer-Nr.2-330-19
Gastkartenja
Bootsangelnerlaubt
Nachtangelnerlaubt
Größe35,00 ha
Verein/PächterAV Landkreis Osterburg e.V.
Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Die Biese und Aland ist ein Fluss in Sachsen-Anhalt. Der hier vorgestellte Abschnitt ist 35,00ha groß und liegt bei Seehausen.
Das Gewässer enthält nach unseren Recherchen Fischarten wie Aal, Brassen, Rotauge und Schleie vor .Das Fischen vom Boot ist erlaubt und Nachtangeln ebenso. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.

Abschnitt

Biese und Aland von Einmündung des Augrabens bis Str.-Br. Scharpenhufe mit Ausnahme der Strecke von Ortslage Wegenitz bis B189
Gewässerbeschilderungen erklärt

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Angeln in der Umgebung

F. Ewert
By Ulamm (talk) 22:43, 2 November 2014 (UTC) [GFDL or CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons
Maerkisch jung [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Entfernung: 7.54 km

Elbe Fluss in Rühstädt
Franzfoto [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Entfernung: 7.67 km

Elbe Fluss in Wittenberge

Gewässer liegt in der Nähe von

Seehausen (Altmark) (1,16 km), Falkenberg (Altmark) (2,12 km), Drüsedau (2,58 km), Dobbrun (2,7 km), Schönberg (Altmark) (2,85 km), Losse (3,61 km), Krüden (4,65 km), Meseberg (Altmark) (4,71 km), Krevese (4,78 km), Neukirchen (Altmark) (4,88 km), Osterburg (Altmark) (4,98 km), Lichterfelde (Altmark) (5,05 km), Beuster (5,06 km), Bretsch (5,62 km), Rühstädt (5,89 km)

Stand: 20.01.2018 11:45 Uhr

Quellen: Gewässerverzeichnis Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. Stand 31.08.2016 sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen