Nordseeschnäpel

Geballtes Wissen für Nordseeschnäpel-Angler

Schonzeiten und Mindestmaße

BundeslandSchonzeitMindestmaß
Baden-Württembergganzjährig-
Bayernganzjährig-
Brandenburgganzjährig-
Bremenganzjährig-
Hamburgganzjährig-
Mecklenburg-Vorpommernganzjährig-
Niedersachsen (Küste)ganzjährig-
Nordrhein-Westfalenganzjährig-
Rheinland-Pfalzganzjährig-
Sachsenganzjährig-
Sachsen-Anhaltganzjährig-
Schleswig-Holsteinganzjährig-
Schleswig-Holstein (Küste)ganzjährig-

Hinweis: Die hier angegebenen Schonzeiten, Mindestmaße und Besonderheiten haben wir nach aktuellesten Stand (2018) erfasst, sind jedoch ohne Gewähr. Bitte beachte, dass diese sich zwischenzeitlich geändert haben können oder für einzelne Gewässer abweichende Schonzeiten, Mindestmaße und Besonderheiten gelten.

Steckbrief Nordseeschnäpel

  • wissenschaftlicher Name Coregonus oxyrinchus
  • weitere Namen Rheinschnäpel, Houting und Kleine Schwebrenke
  • Familie Lachsfische
  • Ordnung Lachsartige
  • Verbreitung Europa
  • Heimisch in Deutschland nicht-heimisch
  • Lebensraum Brackwasser
     Temperaturen: 4°C - 20°C
  • maximale Größe 50,0 cm
  • maximales Gewicht 2,000 kg
  • Gefährdung stark gefährdet
  • fischereiliche Nutzung üblicherweise kein Speisefisch

Feedback