Nutze Monsterfisch.de als App.

x

Nase

Steckbrief Nase

Name: Nase
weitere Namen: Näsling oder Schnabel
wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Ordnung: Karpfenartige
Familie: Karpfenfische
mittlere Größe: 25-40 cm
maximale Größe: 50 cm
mittleres Gewicht: 1 kg
maximales Gewicht: 2 kg
Gefährdung: stark gefährdet
fischereiliche Nutzung: √ľblichweise keine Speisefisch
Aussehen:
  • R√ľcken graugr√ľn bis br√§unlich
  • Seiten heller mit Silberglanz
  • Bauch wei√ü
  • vorspringende Schnauze
  • unterst√§ndiges Maul mit hornigen Lippenr√§ndern
  • Oberlippe ist zu einem dicken, nasenartigen Fortsatz vergr√∂√üert
  • Flossen sind meist gr√§ulich-rot bis gelblich-rot gef√§rbt
Gewässer: schnell fließenden Gewässer
Lebensraum:
  • lebt fast nur in flie√üenden Gew√§ssern
  • Barben- und √Ąschenregion
  • besonders h√§ufig im Rhein- und Donaugebiet
  • d√§mmerungs- und nachtaktiv
Nahrung: weidet mit der hornartigen, scharfkantigen Unterlippe Algenrasen vom Untergrund, Kleine Wirbellose werden nur in einem geringen Anteil aufgenommen
Fangmethoden: Methoden & Techniken

Posenfischen, Feedern, Stippfischen, Grundfischen

Rute

Matchrute, Grundrute, Feederrute, Stipprute - z.B. Feederrute [3,60m - 4,00m ca. 30g - 60g Wurfgewicht]

Rolle

Stationärrolle

Hauptschnur

0,16mm bis 0,20mm (monofil)

Vorfach

0,12mm bis 0,14mm

Haken

Größe 16 - 18

Köder

kleine W√ľrmer, Maden, Insekten, K√§se, Brot und Teig

Fangzeit

Mai bis Oktober

Hauptfangzeit: Mai bis Oktober

Bilder Nase


Nase - Schonzeiten und Mindestmaß

Hinweis: Die hier angegebenen Schonzeiten, Mindestma√üe und Besonderheiten haben wir nach aktuellesten Stand (2018) erfasst, sind jedoch ohne Gew√§hr. Bitte beachte, dass diese sich zwischenzeitlich ge√§ndert haben k√∂nnen oder f√ľr einzelne Gew√§sser abweichende Schonzeiten, Mindestma√üe und Besonderheiten gelten.

Bundesland Schonzeit Mindestmaß Besonderheiten
Baden-W√ľrttemberg 15.03. - 31.05. 35 cm -
Bayern 01.03. - 30.04. 30 cm -
Berlin ganzjährig - -
Brandenburg ganzjährig - -
Hessen 15.03. - 30.04. 25 cm -
Mecklenburg-Vorpommern ganzjährig - -
Niedersachsen 25 cm Nasen d√ľrfen in Gew√§ssern, in die sie als Besatz eingebracht worden sind, gefangen werden. Die Gew√§sser sind dem Fischereikundlichen Dienst anzuzeigen. Ohne diese Voraussetzungen sind diese Fische ganzj√§hrig gesch√ľtzt.
Nordrhein-Westfalen 01.03. - 30.04. 30 cm -
Rheinland-Pfalz 15.03. - 30.04. 20 cm außer in der Mosel, Lahn und dem Rhein
Saarland 15.03. - 15.06. 35 cm -
Sachsen ganzjährig - in der Elbe vom 1. Januar bis 15. Juni
Sachsen-Anhalt ganzjährig - -
Th√ľringen ganzj√§hrig - -

Unsere Quellen findest du hier.

Feedback