Tagebaurestloch Werben / Werbener See

Baggersee in Werben
Gewässer-Nr.L06-115
Gastkartenja
Bootsangelnerlaubt
Nachtangelnerlaubt
Größe59,25 ha
Länge800 m
Breite100 m
Tiefe32 m
Verein/PächterAnglerverband Leipzig e.V.
Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Anzeige

Das Tagebaurestloch Werben ist Teil des Leipziger Neuseenlandes. Das Gewässer, das auch Werbener See genannt wird, ist über 60 Hektar groß. Der See hat eine Länge von 800 Metern, ist 100 Meter breit und bis zu 32 Meter tief. Im Durchschnitt ist das geflutete Tagebaurestloch 12 Meter tief.

Angeln am Werbener See

Im Werbener See sind Raubfisch wie Aale, Barsche und Hechte beheimatet. Friedfisch-Fans holen hier Karpfen, Weißfisch und Große Maränen aus dem Wasser. Der See darf dabei auch vom Boot aus beangelt werden. Auch die Verwendung von Hegenen ist zulässig.

Sonstige Hinweise

Ortsrand Werben, Rundweg darf nicht befahren werden, Nutzung E-Motor nur mit Sondergenehmigung, Hegene zulässig

Bewertungen

Bewertung1 Bewertung

Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Das sagen die Leute zum Gewässer:

Maxam 27.08.2020

Sehr gut zur Erholung

Gastkarten & Preise für Angler

Der Erlaubnisschein/die Angelkarte gilt immer nur für ein Gewässer.

ZeitraumPreis
Tageskarte10,00 €
1 Wochenkarte30,00 €
Jahreskarte100,00 €

Stand April 2018

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 13.35 km

Angel Domäne

Hauptstraße 101
04416 Markkleeberg

Entfernung: 16.75 km

Angeln-Zentrum-Leipzig

Karl-Heine-Straße 64
04229 Leipzig

Entfernung: 17.54 km

Der Angelsachse

Merseburger Chaussee 5a
04435 Schkeuditz

Entfernung: 19.53 km

Zoo & Co. Wiesner

Am Wilhelmschacht 20b
04552 Borna

Entfernung: 21.52 km

Anglerbedarf Leipzig

Berliner Straße 121
04129 Leipzig

Entfernung: 25.78 km

Carp Point

Am Berg 15c
04651 Frohburg

Alle Anbieter (15) anzeigen

Angeln in der Umgebung

Leipziger NeuseenlandFrank Vincentz [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Das Leipziger Neuseenland

Das Leipziger Neuseenland ist ein Verbund von gefluteten Tagebaurestlöchern. Bislang umfasst das Gebiet über 20 große Seen, die hauptsächlich touristisch genutzt werden. Durch weitere Flutungen soll eine Seenlandschaft mit über 7000 Hektar Gesamtfläche entstehen. Damit bietet das Leipziger Neuseenland vielfältige Fanggründe für Angler.

Entfernung: 3.4 km

Neuer Bagger See in Zwenkau
Entfernung: 3.61 km

Tiefe Wiese See in Zwenkau
By Jwaller [GFDL or CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons

Gewässer liegt in der Nähe von

Tellschütz (1,64 km), Großdalzig (1,83 km), Pegau (1,95 km), Mausitz (2,01 km), Kitzen bei Leipzig (2,04 km), Wiederau (2,22 km), Zitzschen (2,3 km), Eisdorf (2,55 km), Kleindalzig (2,55 km), Audigast (2,69 km), Großgörschen (2,71 km), Kobschütz (2,76 km), Döhlen (2,91 km), Elstertrebnitz (3 km), Rüssen-Kleinstorkwitz (3,05 km)

Stand: 10.12.2020 10:24 Uhr

Quellen: Gewässerordung / Gewässerverzeichnis 2018-2020 Landesverband Sächsischer Angler e.V. sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen