Speicherbecken Lohsa I - Silbersee / Silbersee

Restwasser in Lohsa
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gewässer-Nr.D07-138
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Nachtangelnerlaubt
Größe113,46 ha
Verein/PächterAnglerverband „Elbflorenz” Dresden e.V.
Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten


Der Speicherbecken Lohsa I - Silbersee ist ein mit 113,46 ha mittelgroßer Restwasser in Lohsa.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Ukelei, Wels und Zander vor und ist somit hauptsächlich für Friedfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist verboten und Nachtangeln ist erlaubt. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.

Sonstige Hinweise

seit 03/2011 ist das Angeln bis auf Widerruf verboten, bergbautechnische Maßnahmen - Sperrbereich, Angeln derzeit nur zeitweise und lokal im Südbereich vom Ufer aus möglich, aktuelle Informationen AVE beachten (Stand Juli 2017)

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gastkarten & Preise für Angler

Zeitraum Erwachsene Jugendliche (bis 21 Jahre)
Tageskarte 15 € 5 €
Wochenkarte 50 € 30 €

Stand Juni 2019

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 11.43 km

RW - Angelsport UG

Käthe-Niederkirchner-Straße 26
02977 Hoyerswerda

Entfernung: 12.65 km

Käpt´n Nipo

Senftenberger Straße 15
02977 Hoyerswerda

Entfernung: 17.65 km

Angelprofi Bautzen

Muskauer Straße 39
02694 Malschwitz

Entfernung: 23.53 km

Mirkos Angelladen

Bautzner Str. 54
01917 Kamenz

Entfernung: 31.16 km

Angelsport Rommerskirchen

Bautzener Straße 25
01877 Bischofswerda

Entfernung: 41.62 km

Zoo Zickler

Am Anger 4
01477 Arnsdorf

Entfernung: 18.63 km

Naturcamping am Olbasee D.u.U. Winkler GbR

Olbaweg 16
02694 Malschwitz
Telefon: 035932 30232

Alle Anbieter (8) anzeigen

Anzeige

Angeln in der Umgebung

Das Lausitzer Seenland - Ein Wasserparadies entsteht

Das Lausitzer Seenland ist eine der spektakulärsten und größten künstlichen Wasserlandschaften Europas. Durch die Flutung stillgelegter Braunkohletagebauen werden 26 Seen mit einer Gesamtwasserfläche von über 14.000 Hektar geschaffen. Zehn dieser Gewässer werden über schiffbare Kanäle zu einer Seenkette verbunden. Das Lausitzer Seenland ist bereits jetzt ein spannendes Reiseziel für Familien und Wassersportler, insbesondere Angler.

H. Müller [Attribution], via Wikimedia Commons
Entfernung: 5.95 km

Spree Fluss in Bärwalde
Entfernung: 6.04 km

Spree Fluss in Uhyst
Bewertung
SeptemberWoman [CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons
Entfernung: 8.96 km

Schweinegrube See in Skaska
Entfernung: 9.51 km

Inselgrube See in Skaska
Bewertung

Stand: 12.06.2019 14:32 Uhr

Quellen: Gewässerordung / Gewässerverzeichnis 2018-2020 Landesverband Sächsischer Angler e.V. sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen