Seelhausener See

Baggersee in Pouch
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gewässer-Nr.7-120-37
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Nachtangelnerlaubt
Größe623,00 ha
Tiefe26,8 m
Verein/PächterAnglerverein Bitterfeld e.V.
Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Im Nordwesten Sachsen und zu einem kleinen Teil im Süden Sachsen-Anhalts liegt der Seelhausener See. Er ist Teil des Leipziger Neuseenlandes und rund 623 Hektar groß. Der Tagebaurestsee hat eine Tiefe von durchschnittlich 12,6 Metern und maximal 26,8 Metern.

Angeln am Seelhausener See

Der Seelhausener See ist bei Anglern beliebt. Raubfischer freuen sich über die kapitalen Hechte, die hier regelmäßig am Haken landen. Auch der Ansitz auf Aal, Barsch, Karpfen und Weißfisch kann sich lohnen. Da die Bootsnutzung untersagt ist, dürfen die Ruten nur vom flach ausgedehnten Ufer ins Wasser geworfen werden.

Abschnitt

Uferbetretungsverbote beachten!
Gewässerbeschilderungen erklärt

Anzeige
Taste of Nature

Boilies

Mit custom Baits zum Erfolg

Taste of Nature
Boilies made in Germany - zum Shop
im Interview mit Karsten von Taste of Nature
Interview: "Seit über 15 Jahren dabei"
Taste of Nature Dark garlic
Für jede Situation
Taste of Nature Brown Nuts
Für die Sommermonate
Taste of Nature Green Spices
Geheimwaffe bei Angeldruck
Taste of Nature
Taste Of Nature Boilies

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 
Anzeige

Angelschule

So fängst du deinen ersten Raubfisch!

Barsch - Tipps & Wissenswertes
Grundlagen Barschangeln
7 Hotspots Barschangeln
Köderführung Barschangeln
Lieblingsköder Ultimate Collection 5cm
Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 25.78 km

Askari Halle an der Saale

Mägdeberge 2
06188 Landsberg

Unterkünfte Seelhausener See

Entfernung: 3.95 km

Ferienhaus Halbritter

Fleischergasse 13
06774 Muldestausee

Angeln in der Umgebung

Leipziger NeuseenlandFrank Vincentz [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Das Leipziger Neuseenland

Das Leipziger Neuseenland ist ein Verbund von gefluteten Tagebaurestlöchern. Bislang umfasst das Gebiet über 20 große Seen, die hauptsächlich touristisch genutzt werden. Durch weitere Flutungen soll eine Seenlandschaft mit über 7000 Hektar Gesamtfläche entstehen. Damit bietet das Leipziger Neuseenland vielfältige Fanggründe für Angler.

Entfernung: 1.2 km

Mulde Fluss in Löbnitz
Entfernung: 1.36 km

Seeweiden See in Löbnitz
Entfernung: 1.59 km

Kurr Altarm in Pouch
Entfernung: 1.73 km

Mulde Fluss in Pouch
Entfernung: 2.13 km

Leine Fluss in Delitzsch
By M_H.DE [GFDL or CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons

Gewässer liegt in der Nähe von

Sausedlitz (1,48 km), Löbnitz bei Delitzsch (2,03 km)

Stand: 20.01.2018 11:45 Uhr

Quellen: Gewässerverzeichnis Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. Stand 31.08.2016 sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback