Schnelsener Moor / Schnelsener Moorgraben

Graben in Ellerbek
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartennein
Tiefe1.50 m
Verein/PächterAngler-Interessen-Gemeinschaft von 1962 e.V.

Der Schnelsener Moor ist ein Graben in Hamburg. Der hier vorgestellte Abschnitt liegt bei Ellerbek.An der tiefsten Stelle ist der Schnelsener Moor ca. 1.50 m tief.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie und Ukelei vorund ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant. Nach unseren Informationen gibt es keine Angelkarten für Gäste.
Das Angelgewässer wird von Angler-Interessen-Gemeinschaft von 1962 e.V. bewirtschaftet.

Abschnitt

mit Finkenstiegteich und Moorflagenteich
Gewässerbeschilderungen erklärt

Sonstige Hinweise

im Sommer stark verkrautet, sehr guter Köderfischbestand


Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gewässer liegt in der Nähe von

Schnelsen (1,24 km), Ellerbek, Kreis Pinneberg (1,75 km), Bönningstedt (1,84 km), Eidelstedt (2,28 km), Halstenbek, Holstein (2,62 km), Niendorf (2,87 km), Rellingen (3,04 km), Tangstedt, Kreis Pinneberg (3,19 km), Lurup (3,35 km), Lokstedt (3,41 km), Stellingen (3,48 km), Klövensteen (3,49 km), Hasloh (3,73 km), Hamburg-Nord (4,12 km), Groß Borstel (4,13 km)

Stand: 25.01.2018 11:41 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback