Neuravensburger Weiher

Teich/Weiher in Wangen im Allgäu
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Bootsangelnerlaubt
Nachtangelnverboten
Größe10,00 ha
Tiefe4 m
Verein/PächterAngelverein Neuravensburg e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Der Neuravensburger Weiher ist ein mit 10,00ha kleiner Teich/Weiher in Wangen im Allgäu.An der tiefsten Stelle ist der Neuravensburger Weiher ca. 4 m tief.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Barsch, Giebel, Hecht, Karausche, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Wels und Zander vorund ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist erlaubt und Nachtangeln verboten.. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von Angelverein Neuravensburg e.V. bewirtschaftet.

Sonstige Hinweise

Das Bootsangeln ist nur Vereinsmitgliedern gestattet.

Anzeige

Angeln am Forellensee

Monsterfisch und Iron Trout suchen den beliebtesten Forellensee.

Iron Trout - Home of Troutfishing
Gewinnspiel - Wir suchen den beliebtesten Forellensee
Feine Forellenrute - Iron Trout Spooner 213/0,5-7g
Fangfrisch - Iron Trout Quick In Cooler Bag
Angel Rap Vol. II - AJKing

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 
Anzeige

Angelschule

So fängst du deinen ersten Raubfisch!

Barsch - Tipps & Wissenswertes
Grundlagen Barschangeln
7 Hotspots Barschangeln
Köderführung Barschangeln
Lieblingsköder Ultimate Collection 5cm
Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Gastkarten & Preise für Angler

Zeitraum Preis
Tageskarte 18 €

Stand Januar 2019

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 0.51 km

Avia Tankstelle Neuravensburg

Bodenseestraße 57
88239 Wangen im Allgäu

Entfernung: 0.68 km

Ortsverwaltung Neuravensburg

Bodenseestraße 58
88239 Wangen im AllgäuTelefon: 07528 95180

Gewässer liegt in der Nähe von

Föhlschmitten (0,41 km), Hub (0,41 km), Neuravensburg (0,41 km), Ried (0,41 km), Schwarzenbach (0,43 km), Bettensweiler (1,05 km), Dabetsweiler (1,05 km), Roggenzell (1,05 km), Oberholz (1,05 km), Scheidenweiler (1,06 km), Rupolz (1,06 km), Bahlings (1,16 km), Baindt (1,16 km), Regnitz (1,16 km), Engetsweiler (1,19 km)

Stand: 16.01.2019 15:45 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback