Mulde

Fluss in Pouch
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gewässer-Nr.7-120-21
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Nachtangelnerlaubt
Größe44,00 ha
Verein/PächterAnglerverein Bitterfeld e.V.
Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Die Mulde ist ein Fluss in Sachsen-Anhalt. Der hier vorgestellte Abschnitt ist 44,00ha groß und liegt bei Pouch.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Brassen, Döbel, Güster, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Ukelei und Wels vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist verboten und Nachtangeln ist erlaubt. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.

Abschnitt

Mulde von Landesgrenze Sachsen bis Stausee, ohne linkes Ufer Bereich alte Mulde
Gewässerbeschilderungen erklärt

Anzeige
Taste of Nature

Boilies

Mit custom Baits zum Erfolg

Taste of Nature
Boilies made in Germany - zum Shop
im Interview mit Karsten von Taste of Nature
Interview: "Seit über 15 Jahren dabei"
Taste of Nature Dark garlic
Für jede Situation
Taste of Nature Brown Nuts
Für die Sommermonate
Taste of Nature Green Spices
Geheimwaffe bei Angeldruck
Taste of Nature
Taste Of Nature Boilies

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 
Anzeige

Angelschule

So fängst du deinen ersten Raubfisch!

Barsch - Tipps & Wissenswertes
Grundlagen Barschangeln
7 Hotspots Barschangeln
Köderführung Barschangeln
Lieblingsköder Ultimate Collection 5cm
Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 1.33 km

Angelfachgeschäft Muldestausee

Poucher Hauptstraße 21
06774 Muldestausee

Entfernung: 27.03 km

Askari Halle an der Saale

Mägdeberge 2
06188 Landsberg

Unterkünfte Mulde

Entfernung: 1.71 km

Ferienhaus Halbritter

Fleischergasse 13
06774 Muldestausee

Angeln in der Umgebung

Stand: 05.02.2018 14:13 Uhr

Quellen: Gewässerverzeichnis Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. Stand 31.08.2016 sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback