Möhnesee

Stausee in Möhnesee
Gastkartenja
Bootsangelnerlaubt
Größe1.037,00 ha
Länge8.00 km
Breite0.80 km
Tiefe33.00 m
Verein/PächterRuhrverband Abteilung Flussgebietsmanagement Fischwirtschaft / Fischökologie

Wasserklar, leicht getrübt
GewässerbeschaffenheitFlachwasserzonen
GewässergrundKies, Steine
Uferbewuchs/-beschaffenheitSteine, naturnah
Uferverlaufflach, leicht abfallend
Hindernisse im WasserSteine, Müll, Badegäste, Schiffsverkehr
Zugang zum GewässerStraße, Trampelpfad
Parkplatzvorhanden

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Der Möhnesee zählt mit über 1000ha zu der größten Talsperre im Sauerland. Artenreichtum und ein gesunder Fischbestand-  mit zunehmend kapitalen Fischen - machen den Möhnesee zu dem, was er heute ist; ein Anglerparadies und eines der besten Raubfischgewässer Deutschlands.

Wer die Eigenschaften und Merkmale des Sees kennt, kann mit einigen Monsterfischen rechnen. Regelmäßig werden hier Hechte über 1 Meter und Barsche über 50cm gefangen. Mittlerweile ist das Hechtangeln keine große Herausforderung mehr. Wer den Reiz sucht, strebt nach dem Fangen von Zandern.

Hotspots – an diesen stellen lohnt sich das Angeln

Viele Angler ziehen mit Boot und Echolot los. Wenn du ebenso mit dem Boot los ziehst, achte vorallem auf große Maränenschwärme auf dem Echolot. Räuber, im speziellen Hechte, sind dann nicht weit weg.

Folgende Fangplätze haben sich vom Boot aus bewährt:

  • Delecker Brücke
  • Nordufer von der Schnappsbucht bis zur Brücke
  • der Bereich vom Mäuseturm bis zum Schiffsanleger vor der Staumauer
  • Bojenkette zum Hevearm

Weitere Info zum Angeln vom Boot aus: Bewegst du das Boot aus eigener Kraft (Ruder), benötigst du zum Angeln/Schleppen keine weitere Erlaubnis. Solltest du aber mit einem E-Motor unterwegs sein, ist die unter "Kosten" erwähnte Plakette erforderlich.

Stellen vom Ufer aus:

  • Bereich Körbecker Brücke (bis Ende Oktober)
  • Schnappsbucht (Nordufer zwischen Delecke und Körbecke)
  • Bucht zwischen Surfstrand und Campingplatz Delecke Süd
  • am Mäuseturm (bei niedrigem Wasserstand)

Einschränkungen

Naturschutzgebiet

  • Das Hevebecken (Alter Flusslauf im Südwesten) ist ganzjährig geschont und mit Bojenketten abgegrenzt.

Im Bereich Wameler Becken ist die Bootsangelei vom 15.02. bis zum 15.06. aufgrund der Zanderlaichzeit jeden Jahres verboten

Fangbegrenzung pro Tag

  • 3 Hechte
  • 2 Forellen
  • 1 Zander
  • 3 Große Maränen
  • 2 Karpfen
  • 4 Flussbarsche > 35 cm Körperlänge

Nachtangeln

Nachtangeln ist lediglich im Zeitraum vom 1.6. bis 30.9. vom Ufer aus erlaubt.

Abweichende Schonzeiten:

Hechtvom 15.2. bis 30.4.
Große Maränevom 01.11. bis 31.12.
AalKeine Schonzeit

Fliegenfischen am Möhnesee

Auch als Fliegenfischer kannst hier du voll auf deine Kosten kommen. Zielfisch auch hier ist ganz klar der Hecht oder Barsche. Aber auch Zander oder sogar Seeforellen konnten bereits überlistet werden. Wichtige Spots sind hier vor allem Schilfkanten oder zwischem dem Unterholz im Zeitraum Mai bis Juni.

Auf der Webseite von Flyfishing Europe findest du auch einige Tipps zum Fliegenfischen am Möhnesee.

Angeln, Erholung, Natur

Nicht nur die vielen kapitalen Fänge über die letzten Jahre hinweg machen den Möhnesee für Angler zu etwas Besonderem, auch die Landschaft und Angebotsvielfalt drum herum laden Gäste von Außerhalb regelmäßig in die Region. Für Aktivitäten abseits des Angelns und für Veranstaltungs-Infos empfehlen wir euch die Seite Reiseführer Möhnesee.

Folgendes Video zeigt die eindrucksvolle Landschaft um den Möhnesee.

Anzeige
Taste of Nature

Boilies

Mit custom Baits zum Erfolg

Taste of Nature
Boilies made in Germany - zum Shop
im Interview mit Karsten von Taste of Nature
Interview: "Seit über 15 Jahren dabei"
Taste of Nature Dark garlic
Für jede Situation
Taste of Nature Brown Nuts
Für die Sommermonate
Taste of Nature Green Spices
Geheimwaffe bei Angeldruck
Taste of Nature
Taste Of Nature Boilies

Bewertungen

Bewertung1 Bewertung

Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Das sagen die Leute zum Gewässer:

Jenniferam 14.10.2018

Schönster Ort der Welt

Anzeige

Angelschule

So fängst du deinen ersten Raubfisch!

Barsch - Tipps & Wissenswertes
Grundlagen Barschangeln
7 Hotspots Barschangeln
Köderführung Barschangeln
Lieblingsköder Ultimate Collection 5cm
Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Gastkarten & Preise für Angler

ZeitraumPreis
Tageskarte8 €
2-Tageskarte15 €
Wochenkarte25 €
Jahreskarte70 €
Jahreskarte Jugend35 €
Jahreskarte Behinderte35 €
Jahres-Kombischein160 €
Jahres-Kombischein Jugend80 €

Kombischeine gelten für Möhne-, Sorpe-, Henne-, Bigge,- und Listersee

Stand April 2019

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 2.2 km

Angel Ussat

Fichtenweg 1
59519 Möhnesee

Entfernung: 8.13 km

AngelSpezi XXL Soest

Coesterweg 39
59494 Soest

Entfernung: 28.04 km

Angelsport Herren

Bachstraße 5
58675 Hemer

Entfernung: 30.7 km

Sportfischer-Center Heidemann

Hafenstraße 30
59067 Hamm

Entfernung: 30.7 km

Sportfischer-Center Heidemann

Hafenstraße 30
59067 Hamm

Entfernung: 38.76 km

Angel Ussat Dortmund - Ulrich Beyer

Wittbräucker Str. 18a
44287 Dortmund

Entfernung: 1.29 km

Kiosk Körbecke

Meister-Stütting-Str. 3
59519 Möhnesee
Telefon: +49 2924 2164

Entfernung: 1.4 km

Gäste- Information Möhnesee

Küerbiker Str. 1
59519 Möhnesee
Telefon: +49 (0) 2924 497

Alle Anbieter (12) anzeigen

Bootsverleih Möhnesee

Entfernung: 8.12 km

Angelbootvermietung Möhnesee

Möhnestraße 4
59494 Soest

Entfernung: 1.49 km

Bootsvermietung Höcker

Südufer 45
59519 Möhnesee

Entfernung: 0.51 km

ADAC - Yachtschule Möhnesee

Brückenstr. 27-29
59519 Möhnesee

Angel-Guides Möhnesee

Entfernung: 38.76 km

Uli Beyer

Wittbräuckerstraße 18a
44287 Dortmund

Entfernung: 39.08 km

Angel-Guiding Robin Grompe

Kopernikusstrasse 61
58239 Schwerte

Orte im Umfeld von Möhnesee

Körbecke, Möhnesee, Delecke, Westrich, Stockum, Büecke, Berlingsen, Wippringsen, Theiningsen, Günne, Möhnesee, Echtrop, Lendringsen, Kreis Soest, Westfalen, Wamel, Ruploh, Hiddingsen

Stand: 24.04.2019 13:57 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback