Kiesgrube

Baggersee in Serbitz
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gewässer-Nr.L02-131
Gastkartenja
Nachtangelnerlaubt
Größe30,62 ha
Verein/PächterAnglerverband Leipzig e.V.
Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten


Die Kiesgrube liegt im Ortsteil Serbitz der Gemeinde Wiedemar im Landkreis Nordsachsen. Der rechteckige Baggersee hat eine Wasserfläche von über 22 Hektar. Die Ufer des Gewässers sind wenig bewachsen und nur teilweise mit einem schmalen Schilfgürtel gesäumt. Im nördlichen Teil des Sees gibt es zwei verkrautete Flachwasserbereichen. In der Kiesgrube gibt es zwei Inseln, die jedoch nicht betreten werden dürfen. An den Haken gehen euch hier Weißfische, Aale, Barsche, Hechte, Karpfen und Zander.

Sonstige Hinweise

auf den Inseln besteht Betretungs- und Angelverbot. Siehe Karte Seite 134

Zugang/Parken

Zufahrt vom Bahnhof Brehna kommend rechts am Bahndamm entlang oder von Ortslage Serbitz -Schließsystem

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gastkarten & Preise für Angler

Der Erlaubnisschein/die Angelkarte gilt immer nur für ein Gewässer.

ZeitraumPreis
Tageskarte10,00 €
1 Wochenkarte30,00 €
Jahreskarte100,00 €

Stand April 2018

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 20.18 km

Fisherman's Partner Leipzig

Brentanostraße 1
04158 Leipzig

Entfernung: 23.27 km

Der Angelsachse

Merseburger Chaussee 5a
04435 Schkeuditz

Entfernung: 26.17 km

Angeln-Zentrum-Leipzig

Karl-Heine-Straße 64
04229 Leipzig

Entfernung: 30.63 km

Fischkescher

Wurzener Platz 4
04838 Eilenburg

Entfernung: 30.74 km

Anglerbedarf & Mini Zoo

Puschkinstraße 33
04838 Eilenburg

Entfernung: 33.36 km

Angel Domäne

Hauptstraße 101
04416 Markkleeberg

Alle Anbieter (15) anzeigen

Anzeige

Angeln in der Umgebung

Gewässer liegt in der Nähe von

Brehna (1,04 km), Roitzsch bei Bitterfeld (1,57 km), Petersroda (2,18 km), Renneritz (2,99 km), Neukyhna (3,17 km), Glebitzsch (3,34 km), Ramsin (3,59 km), Landsberg bei Halle, Saale (3,9 km), Holzweißig (4,14 km), Zscherndorf (4,17 km), Schwerz (4,67 km), Spickendorf (4,67 km), Quetzdölsdorf (4,68 km), Delitzsch (4,78 km), Sandersdorf, Sachsen-Anhalt (4,78 km)

Stand: 19.01.2018 14:04 Uhr

Quellen: Gewässerordung / Gewässerverzeichnis 2018-2020 Landesverband Sächsischer Angler e.V. sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen