Hillesee / Hillestausee, Hilletalsperre

Stausee in Winterberg
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Nachtangelnverboten
Verein/PächterAngelsportverein Niedersfeld e.V.

Der Hillesee ist ein Stausee in Winterberg.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Bachforelle, Barsch, Brassen, Hecht, Regenbogenforelle, Rotauge und Zander vorund ist somit hauptsächlich für Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist verboten und Nachtangeln ebenso.. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von Angelsportverein Niedersfeld e.V. bewirtschaftet.

Abschnitt

Hillebachsee Niedersfeld vom Staudaum bis zum Einlauf der Hille in den See. Ausgenommen sind die Ein- und Ausstiege der Wasserskianlage.
Gewässerbeschilderungen erklärt

Sonstige Hinweise

Das Angeln ist nur im Zeitraum vom 01.04. bis 31.10. erlaubt.
Nicht entnommen werden dürfen: Äsche, Karpfen, Wels, Schleie, Mühlkoppe, Muscheln und Krebse.


Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Angeln in der Umgebung

Entfernung: 9.92 km

Ruhr Fluss in Bestwig
www.fischzucht-wagner.de
Entfernung: 11.2 km

Nuhne Fluss in Hallenberg
Teta [GFDL or CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons
Entfernung: 11.47 km

Diemelsee See in Diemelsee
Entfernung: 11.84 km

Silbersee See in Bromskirchen
Entfernung: 12.95 km

Hennesee See in Meschede
Entfernung: 14.22 km

Odeborn Fluss in Bad Berleburg
Entfernung: 16.74 km

Eder Fluss in Bad Berleburg
Entfernung: 20.21 km

Diemel Fluss in Marsberg

Gewässer liegt in der Nähe von

Niedersfeld (0,63 km), Hildfeld (1,36 km), Grönebach (1,95 km), Silbach, Sauerland (2,68 km), Siedlinghausen (2,76 km), Wiemeringhausen (2,92 km), Brunskappel (3,08 km), Küstelberg (3,61 km), Elkeringhausen (3,76 km), Assinghausen (3,93 km), Stryck, Waldeck (4,07 km), Altenfeld (4,07 km), Elpe (4,12 km), Winterberg, Westfalen (4,12 km), Willingen (Upland) (4,27 km)

Stand: 21.02.2018 08:37 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback