Fulda

Fluss in Melsungen
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Länge10.3 km
Tiefe2-4 m
Verein/PächterSAV Bartenwetzer Melsungen e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Die Fulda ist ein Fluss in Hessen. Der hier vorgestellte Abschnitt liegt bei Melsungen.Der Gewässerabschnitt ist 10.3 km lang. An der tiefsten Stelle ist die Fulda ca. 2-4 m tief.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Bachforelle, Barbe, Barsch, Brassen, Döbel, Gründling, Hecht, Karpfen, Rotauge, Wels und Zander vor und ist somit hauptsächlich für Raubfischangler interessant. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von SAV Bartenwetzer Melsungen e.V. bewirtschaftet.

Abschnitt

Zwei Strecken: Fulda von Beiseförth in Fliessrichtung bis zum Melsunger Wehr sowie vom Wehr bis nach Schwarzenberg..
Gewässerbeschilderungen erklärt

Sonstige Hinweise

Naturschutzgebiet beachten! Angeln von St. Georgsbrücke und Pfenningsbrücke sowie von Bartenwetzerbrücke und Schlossbrücke ist nicht gestattet.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Angeln in der Umgebung

Entfernung: 8.86 km

Hellkopfsee See in Retterode
Entfernung: 11.71 km

Bugasee Baggersee in Kassel
Bewertung

Stand: 13.08.2019 10:20 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen