Bornbruchsee

Baggersee in Mörfelden-Walldorf
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Größe6,52 ha
Tiefe12 m
Verein/PächterAngelsportverein 1935 Nauheim e.V.

Wasserleicht getrübt
GewässerbeschaffenheitBerge/Plateaus, Flachwasserzonen, Krautbänke, Seerosenfelder, Wasserpflanzen
GewässergrundSchlamm, Sand, Kraut, Geäst, Steine
Uferbewuchs/-beschaffenheitGras, Bäume, Sträucher, natürlich, naturnah
Uferverlauftief, schmal
Strömungschwach
Hindernisse im WasserKraut, Bäume
Zugang zum GewässerFeld-/Sandweg, Trampelpfad
Parkplatznicht vorhanden

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten


Der Bornbruchsee ist ein mit 6,52ha kleiner Baggersee in Mörfelden-Walldorf.An der tiefsten Stelle ist der Bornbruchsee ca. 12 m tief.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Aland, Barsch, Brassen, Graskarpfen, Güster, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Sonnenbarsch, Wels und Zander vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist verboten. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von Angelsportverein 1935 Nauheim e.V. bewirtschaftet.

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Gastkarten & Preise für Angler

ZeitraumPreis
Monatskarte30 €
Vierteljahreskarte55 €
Halbjahreskarte100 €
Jahreskarte180 €

Stand April 2019

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 9.86 km

Dreh & Angelpunkt Groß-Gerau

Walther-Rathenau-Straße 6
64521 Groß-Gerau

Anzeige

Angeln in der Umgebung

Stand: 29.10.2019 22:06 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen