Angelpark Magdeburg

Forellenteich/Angelpark in Magdeburg
Gastkartenja
Forellenteich/
Angelpark
Nachtangelnerlaubt
Größe22,00 ha
Tiefe3-4 Meter

Anzahl Teiche 1
BedingungenEisangeln möglich, Nachtangeln möglich, Kunstköder erlaubt, Spoons erlaubt
PreismodellTageskarte/normaler Eintritt, komplette Anlage mietbar (Gruppenveranstaltungen)
ServicesVerkauf von Angelequipment, Verkauf von Ködern
Schutz und ÜbernachtungHütte zur Miete, Zelten möglich
ToilettenDixie
Wasserklar
GewässerbeschaffenheitBerge/Plateaus, Flachwasserzonen, Krautbänke, Seerosenfelder
GewässergrundSand, Kies, Geäst
Uferbewuchs/-beschaffenheitGras, Schilf, Bäume, Sträucher
Uferverlaufflach, tief, breit, leicht abfallend, stark abfallend
Strömungschwach
Zugang zum GewässerKies-/Schotterweg, Tor/verschlossen
Parkplatzvorhanden, zum Ausladen darf man ans Gewässer fahren

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Der Angelpark Magdeburg am Neustädter See ist derzeit geschlossen. Der Magdeburger Anglerverein e.V. soll in Zukunft die Pflege des Gewässers übernehmen.

Der Angelpark Magdeburg zählt mit seiner Wasserfläche von 22 Hektar zu den größten Teichanlagen Sachsen-Anhalts.

Die ursprüngliche Kiesgrube war einst für zwei Jahre (1999-2000) ein DAV-Gewässer, lag dann 9 Jahre ohne Pächter in einem "Dornröschenschlaf" bis letztlich 2009 der Angelpark in seiner heutigen Form entstand.

Von Aal bis Zander können sämtliche einheimische Fischarten vorgefunden werden.
Besonders hervorzuheben sind Fänge von:

  • Barsche über 50 cm
  • Hechte über 1m
  • Schleien über 60 cm
  • Karpfen an die 50 Pfund
  • Aale über 1m
  • Störe über 1,65m

Parkplätze sind ausreichend vorhanden - 50 von den 80 Angelstellen können problemlos mit dem Auto erreicht werden.

Toiletten in Form von Dixi-Klos sind vorhanden.

Das Angeln kann sowohl am Tag, als auch in der Nacht erfolgen.
Für Karpfenangler hält der Betreiber spezielle Karpfentickets bereit.

Öffnungszeiten

Montag ist allgemein Ruhetag

Sommersaison:
01.05. - 30.09.
Tagesangeln von Dienstag bis Sonntag:  7.00 - 18:30 Uhr
Nachtangeln von Dienstag bis Samstag: 18.00 - 6.30 Uhr

Wintersaison:
01.10. - 30.04.
Tagesangeln von Dienstag bis Sonntag:  7.00 - 16:30 Uhr
Nachtangeln von Dienstag bis Samstag: 16.00 - 6.30 Uhr

Eisangelzeit (wenn freigegeben)

Dienstag bis Sonntag: 8.00 - 16.00 Uhr

Preise

Tageskarte

20 Euro

Tageskarte (2 Ruten)

25 Euro

Nachmittagskarte

10 Euro

Nachmittagskarte (2 Ruten)20 Euro
Nachtangeln bis 2 Ruten20 Euro
Karpfenticket Tag oder Nacht15 Euro
Karpfenticket 24 Std.25 Euro
Schülerticket (bis 2 Ruten)10 Euro
zusätzliche Rute5 Euro

Angelköder können vor Ort gekauft werden. Dazu zählen:

  • Fliegenmaden
  • Caster
  • Wachsmaden
  • Rotwurm
  • Tauwurm
  • Forellenteig

Wer ein spezielles Angebot sucht, kann sich die Premiuminsel "Galapagos" mieten. Dies ist eine der fünf Inseln des Sees, auf der eine schöne Hütte inkl. Grillplatz steht. Auch bei schlechtem Wetter behält man so den Überblick seiner Ruten.
Die Preise beginnen ab 50€ Grundmiete.

Weitere Informationen findest du auf der Website des Betreibers:Website ansehen

Bewertungen

Bewertung1 Bewertung

Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Das sagen die Leute zum Gewässer:

Sebastianam 11.04.2019

Der Größte und beste in der Umgebung

Angeln in der Umgebung

Entfernung: 3.26 km

Elbe Strom in Gerwisch
von Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Olaf2 als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). [GFDL, CC-BY-SA-3.0 oder CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Gewässer liegt in der Nähe von

Barleben (1,28 km), Ebendorf (2,46 km), Meitzendorf (3,47 km)

Stand: 21.06.2019 07:51 Uhr

Unsere Quellen

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen