Altmühlüberleiter / Überleiter West

Kanal in Gunzenhausen
BewertungJetzt Gewässer bewerten
Gastkartenja
Bootsangelnverboten
Tiefe4 m
Verein/PächterAngelsportverein Absberg e.V.

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Der Altmühlüberleiter ist ein Kanal in Bayern. An der tiefsten Stelle ist der Altmühlüberleiter ca. 4 m tief.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie und Zander vorund ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant.Das Fischen vom Boot ist verboten. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von Angelsportverein Absberg e.V. bewirtschaftet.

Sonstige Hinweise

Schonmaße: Hecht 60 cm, Zander 60 cm, Karpfen 35 cm, Schleien 28 cm, Waller 70 cm.
Schonzeiten: Hecht und Zander vom 01.01. bis 31.05.

Anzeige

Angeln am Forellensee

Monsterfisch und Iron Trout suchen den beliebtesten Forellensee.

Iron Trout - Home of Troutfishing
Gewinnspiel - Wir suchen den beliebtesten Forellensee
Feine Forellenrute - Iron Trout Spooner 213/0,5-7g
Fangfrisch - Iron Trout Quick In Cooler Bag
Angel Rap Vol. II - AJKing

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.
Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 
Anzeige

Angelschule

So fängst du deinen ersten Raubfisch!

Barsch - Tipps & Wissenswertes
Grundlagen Barschangeln
7 Hotspots Barschangeln
Köderführung Barschangeln
Lieblingsköder Ultimate Collection 5cm
Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Gastkarten & Preise für Angler

Zeitraum Erwachsene Jugendliche
Tageskarte 10 € 6 €

Stand Dezember 2018

Angeln in der Umgebung

Entfernung: 2.24 km

Altmühl Fluss in Aha
By Mkummerer [CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons
By Derzno [CC BY 3.0], from Wikimedia Commons
By Derzno [CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons
Entfernung: 6.27 km

Altmühl Fluss in Ehlheim
Entfernung: 6.3 km

Altmühl Fluss in Meinheim
Entfernung: 6.31 km

Altmühl Fluss in Ornbau

Gewässer liegt in der Nähe von

Laubenzedel (0,67 km), Sinderlach (0,67 km), Frickenfelden (1,23 km), Geislohe (1,6 km), Oberasbach bei Gunzenhausen, Mittelfranken (1,89 km), Unterasbach bei Gunzenhausen, Mittelfranken (1,89 km), Schlungenhof, Mittelfranken (2,06 km), Obenbrunn bei Gunzenhausen, Mittelfranken (2,12 km), Unterwurmbach (2,14 km), Aha (2,26 km)

Stand: 12.12.2018 10:45 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Feedback