Aasee

Stausee in Münster
Gastkartenja
Größe38,51 ha
Tiefe2 m
Verein/PächterVerein für Fischerei und Gewässerschutz “Frühauf” Münster 1922 e. V.

Wasserleicht getrübt, trüb, sehr viel Plankton/Algen, verschmutzt
GewässergrundSchlamm, Steine
Uferbewuchs/-beschaffenheitSchilf, Steine, Bäume, Sträucher
Uferverlaufflach
Strömungschwach
Hindernisse im WasserSteine, Bäume, Müll
Zugang zum GewässerStraße
Parkplatzvorhanden

Du kennst dich hier aus?

Jetzt Gewässer bearbeiten

Der Aasee ist ein mit 38,51 ha mittelgroßer Stausee in Münster.An der tiefsten Stelle ist der Aasee ca. 2 m tief.
Das Gewässer gilt als fischreich. Es kommen sämtliche wichtige mitteleuropäische Fischarten wie Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karpfen, Schleie, Wels und Zander vor und ist somit für Fried- und Raubfischangler interessant. Gastangler können für dieses Gewässer Angelkarten erwerben.
Das Angelgewässer wird von Verein für Fischerei und Gewässerschutz “Frühauf” Münster 1922 e. V. bewirtschaftet.

Bewertungen

Bewertung1 Bewertung

Wie würdest du dieses Gewässer bewerten?

 

Das sagen die Leute zum Gewässer:

Sandraam 07.09.2019

weil das Gewässer dort einfach wunderbar ist mit vielen unterschiedlichen Fischarten

Gastkarten & Preise für Angler

ZeitraumPreis
Tageskarte7 €
Wochenkarten20 €
Jahreskarte80 €

Gastkarten vor Ort kaufen

Entfernung: 5 km

CaJo Angelsport & Rutenbau

Albrecht-Thaer-Straße 20
48147 Münster

Entfernung: 13.43 km

Hechtfreunde Angelzentrum Münsterland

Siemensstraße 2
48308 Senden

Entfernung: 1.22 km

Pluggendorfer Marktplatz

Scharnhorststrasse 49
48151 Münster
Telefon: 0251 521104

Gewässer liegt in der Nähe von

Geist (1,07 km), Münster, Westfalen (1,15 km), Mecklenbeck (1,94 km), Roxel (2,81 km), Mauritz (3,14 km), Gremmendorf (3,3 km), Albachten, Kreis Münster, Westfalen (3,44 km), Kinderhaus (3,46 km), Hiltrup (3,62 km), Coerde, Westfalen (3,85 km), Nienberge, Kreis Münster, Westfalen (3,99 km), Amelsbüren (4,24 km), Angelmodde, Westfalen (4,7 km), Handorf, Kreis Münster, Westfalen (5,23 km), Bösensell (5,6 km)

Stand: 28.10.2019 22:14 Uhr

Quellen: Website des Vereins, Verbands oder Pächters sowie weitere

Du kennst dich hier aus?
Jetzt Gewässer bearbeiten.
Gewässer eintragen