Edelkrebs

Steckbrief Edelkrebs

  • wissenschaftlicher Name Astacus astacus
  • weitere Namen Europäischer Flusskrebs
  • Familie Astacidae
  • Ordnung Großkrebse
  • Lebensraum Süßwasser
  • fischereiliche Nutzung üblicherweise kein Speisefisch

Wie erkenne ich Edelkrebse

  • 2 mächtige Scheren mit oberseitig gekörnter Oberfläche und gelben Zahnhöckern
  • Unterseite ist meist blutrot gefärbt
  • über dem Auge besitzt er eine zweiteilige Stirnleiste
  • die Weibchen sind deutlich kleiner

Lebensraum der Edelkrebse

sommerwarme, nährstoffreiche Gewässer der Niederung, aber auch Fließgewässer in höherer Lage, Vorkommen auf Oberlaufbäche sowie isolierte Teiche und Baggerseen beschränkt

Nahrung

Wasserpflanzen und Algen, Insektenlarven, Kleinkrebse, Schnecken, Muscheln, Würmer, Detritus
Feedback