Frank Bartsch

Leidenschaftlicher Raubfisch-Angler


Instagram

Frank Bartsch

Frank lebt nach dem Motto "Keep it simple". Das spiegelt sich auch in seiner Angelei und seiner Tackle-Auswahl wider. Besonders Barsch-Rigs haben es ihm angetan, mit denen er häufig am tüfteln und probieren ist.


Kurzinterview

Wo kommst du her?

Röbel/Müritz

Hast du einen bestimmten Zielfisch?

Barsch, Zander

Interessiert dich ein Thema besonders?

Angeltechniken, Montagen, Beißverhalten

Wie bist du zum Angeln gekommen?

Klassisch, wie viele anderer Angler auch über den Vater und Großvater. Wenn man im Land der 1000 Seen aufwächst ist das quasi vorprogrammiert. Und mit 10 Jahren den ersten guten 40+ Barsch gefangen und ab dann packte mich das Angelfieber so richtig. Begonnen habe ich mit den guten alten Fieberglassteckruten und einem 3-er Mepps in Silber. Mehr brauchte es fast nicht. Das Gefühl morgens um 4.oo Uhr geweckt zu werden, kein Plan haben wo man gerade ist und dann realisiert, es geht zum Angeln. Bis heute zaubert mir dieses Gefühl in den frühen Morgenstunden ein breites Grinsen ins Gesicht.

Bevorzugte Gewässer?

Müritz und die Röbeler Landseen

Beiträge von Frank Bartsch

Feedback